Elisa und Marcela

Ehepaar ohne Mann

 

Während dieser Besichtigung lernen wir die Geschichte von Elisa Sánchez Loriga und Marcela Gracia Ibeas kennen, die historischen Protagonisten der ersten Hochzeit ohne Mann.

Wir werden die Winkel der Stadt entdecken, die Zeugen dieser Erlebnisse gewesen sind. Dadurch, werden wir die Details der einzigartigen Handlung aufdecken, wie sie es geschafft haben, alle reinzulegen um schlussendlich kirchlich zu heiraten.

Eine Geschichte von Mut, Beharrlichkeit, Intrigen, Medienhetze und, vor allem, Liebe. Und dies alles mit einer Erzählung der Epoche vermischt, die um die Jahrhundertwende A Coruña eine der avantgardistischsten Städte Spaniens gemacht hat und zur gleichen Zeit mit dem Beginn der Filmindustrie in Spanien verbunden ist.

Was diese Frauen erlebt haben, hätte irgendwo auf der Welt vorkommen können, es fand aber hier, in A Coruña statt. Es handelt sich also um eine universelle Geschichte, die dank der Filmpremiere der berühmten Regisseurin Isabel Coixet internationalisiert wurde.

Anschliessend werden wir mit einem Sherry auf diese tapferen Frauen anstossen.

FÜR DIESE BESICHTIGUNG IST EINE MINDESTKAPAZITÄT VON 8 PERSONEN ERFORDERLICH.

Preis pro Person: 15 € inkl. MwSt.

VORRESERVIERUNG ERFORDERLICH
Tel: 629602458

Mail – info@galiciantales.com